Kernquadrat

Das wirkungsvolle Modell, um wiederkehrenden konfliktären Situationen im Kontakt mit anderen auf die Spur zu kommen

Sie geraten immer wieder in schwierige Kommunikationssituationen und fühlen sich stets missverstanden? Wenn Sie das wahrnehmen, sind Sie auch in der Lage, die Situation tiefer zu beleuchten. Ein Modell von Daniel Ofman, das Kernquadrat, kann uns helfen, dem Schema auf die Schliche zu kommen. Was läuft da ab?

1. Die Kernqualität

In den individuellen Werten verarbeitet ein jeder was er oder sie in positivem Sinne selbstverständlich findet. Nehmen wir an, das Unterstützen von älteren Menschen ist für uns solch ein Wert. Dann schätzen uns andere vielleicht auch für diese "Kernqualität". Und ein bisschen von dieser Qualität wünschen wir uns auch oder erwarten wir gar von anderen.

2. Die Falle

In bestimmten Kommunikationssituationen kommt es vor, dass wir unsere Kernqualität derart in den Vordergrund rücken, dass sie ein angemessenes Maß überschreiten. In unserem Beispiel könnte es sein, dass wir im Bemühen älteren Menschen zu helfen, andere der Selbstzentriertheit bezichtigen und sie zurechtweisen. Durch ein übertriebenes Ausleben unserer Kernqualität, tappen wir in eine Falle.

3. Die Herausforderung

Gelingt es uns, das positive Gegenteil der "Falle" zu herauszufinden, erhalten wir neue Optionen zur Selbststeuerung. Oft ist es etwas, was wir bei anderen bewundern. Vielleicht ist es in unserem Beispiel ein gelassener, konstruktiver Umgang mit anderen Menschen. Haben wir Bewusstheit über unsere Herausforderung, können wir reflektierter Agieren, sobald wir von unserer Mitwelt eine Übertreibung unserer Kernqualität signalisiert bekommen. Ab diesem Moment haben wir die Möglichkeit, die Situation neu zu gestalten.

4. Die Allergie

Doch auch von unserer neu entdeckten Herausforderung gibt es eine schädliche Übertreibung. Sie zu erkennen, schafft nicht nur Bewusstheit für diese Problematik, sondern birgt Klarheit für oft  unterbewusste Gedanken. Die Allergie ist das Handlungsmuster, das unsere Kernqualität in uns auslöst, uns in positivem Sinne eingreifen lässt, dann jedoch auch zur Übertreibung führen kann und uns in die Falle gehen lässt. Für unser Beispiel wäre das wohl "Geschwafel", viel Gerede, ohne jemals ins Handeln zu kommen.

Das Kernquadrat ist ein großartiges Modell zur Reflexion des eigenen Kommunizierens und Handelns. Mit seiner Hilfe können wir uns zusätzliche Handlungsoptionen erschließen, die uns weniger häufig in schwierige Situationen geraten lassen und uns im Konfliktfall ein bewusstes und deeskalierendes Agieren ermöglichen.